go to the ElectricEmperor.com home page

Cannabisrauchen in Amerika

Cannabisrauchen in Amerika

     Soweit bekannt ist, wurden Blütenspitzen der weiblichen Cannabispflanze in der westlichen Hemisphäre erstmalig in den 70er Jahren des 19. Jahrhunderts auf den Westindischen Inseln (Jamaika, Bahamas, Barbados etc.) geraucht.[1] Die Sitte des Cannabisrauchens gelangte mit der Einwanderung Tausender indischer Hindus dorthin, die als billige Arbeitskräfte angeworben worden waren. Mexikanische und schwarze Seeleute, die auf den Inseln Handel trieben, lernten diesen Brauch 1886 kennen und verbreiteten ihn überall in diesem Gebiet und in Mexiko.

     In der Karibik rauchte man Cannabis, um sich die zermürbende Arbeit auf den Zuckerrohrfeldern zu erleichtern und um die Hitze zu ertragen. Nach der Arbeit konnte man sich damit entspannen, ohne die Nachwirkungen am nächsten Morgen befürchten zu müssen, die so häufig mit dem Genuß von Alkohol verbunden sind.

     Geht man davon aus, daß das Marihuanarauchen im 19. Jahrhundert von den Westindischen Inseln der Karibik und von Mexiko seinen Ausgang nahm, ist es nicht überraschend, daß in den USA zuerst im Jahre 1903 Mexikaner in Brownsville, Texas, Marihuana geraucht haben sollen. 1909 wurde auch im Hafen von New Orleans geraucht und dort vor allem in dem von Schwarzen dominierten Bezirk »Storeyville«, den viele Seeleute aufsuchten.

     Storeyville in New Orleans war ein Viertel voller Kleinkunstbühnen, Bordelle, Musik und all den anderen üblichen Begleiterscheinungen von »Rotlichtdistrikten« der ganzen Welt. Die Seeleute von den Inseln verbrachten in Storeyville ihren Landurlaub und versorgten sich hier auch mit Marihuana.

     [1] Es gibt auch andere Theorien darüber, wann in Amerika das erste Mal Hanfblüten geraucht wurden, z. B. von amerikanischen und brasilianischen Sklaven, Shawnee-Indianern und anderen. Einige dieser Theorien sind faszinierend - aber nicht nachweisbar.

the authorized on-line version of Jack Herer’s “The Emperor Wears No Clothes”
text from “The Emperor Wears No Clothes” © Jack Herer
CD-ROM and web presentation © 0=2

Donate now!

ElectricEmperor is a visitor supported educational web site

$100 donation   $25 donation   $10 donation

Vorige Seite Nächste Seite

Return Button

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
Englische Originalausgabe: Copyright © 1985, 1986, 1991, 1992 by Jack Herer
Deutsche übersetzung: Copyright © 1993 bei Zweitausendeins, Postfach, D-60381 Frankfurt am Main

English/Englische Originalausgabe

German version of the »Electric Emperor« converted to electronic form by Joe Wein.